News
Golfclub SWARCO Amstetten

  • Senioren-im-GC-Nassfeld

Durch den Dauerregen aufgeweicht wurden die Meisterschaften an allen 3 Tagen mit „Besserlegen“ gespielt. Starker Wind, an den ersten beiden Tagen, machte den eigentlich einfachen Platz zu einer echten Challenge. Ziel für unser Team (v.l. Helmut Kantner, Christian Kunz, Günter Zehetner, Wolfgang Buschenreithner, Richard Semmelmeyer, Andreas Kuba, Gerhard Pfiffinger, Georg Wattaul) wieder einmal: Abstieg vermeiden / um den Aufstieg in den 3.Flight kämpfen.

Am 1.Tag (gg. GC Achensee) konnte unser Vierer (Semmelmeyer/Kunz) und Zehetner mit klaren Siegen überzeugen. Das 1. (Pfiffinger) und das 3.Singel (Buschenreithner) gingen hingegen klar an die Tiroler. Schon sah es aus, als würden wir mit einer knappen Niederlage in das Turnier starten. Kantner zeigte jedoch Nervenstärke und konnte am letzten Loch noch seine Partie ausgleichen

-> 2 ½ :2 ½

Der 2.Tag bescherte uns den GC Neusiedlersee, der überlegene Sieger (4:1 gg. GC Mühlviertel) des ersten Tages. Respekt war also angebracht. Aber unser etwas umgekrempeltes Team gab sich keine Blöße. Der nun bestens eingespielte Vierer (Semmelmeyer/Kunz), Kuba (1.Singel) und Zehetner (2.Singel) sicherten schon sehr frühzeitig den Sieg. Als Draufgabe gewann auch noch Wattaul sein Single am vorletzten Loch. Lediglich Kantner musste sich knapp auf Loch 18 geschlagen geben -> 4:1 und damit schon vor dem letzten Tag aller Abstiegssorgen entledigt. Daraufhin gönnten wir uns eine Almjause auf einer Hütte im Schigebiet Nassfeld.

Am 3.Tag ging es somit um den Aufstieg. Da auch unsere Gegner (GC Mühlviertel) noch um den Titel kämpften war es von Beginn an spannend, wie schon so oft. Das Zwischenresultat nach 9 Löchern sah uns noch als knappe Verlierer. Relativ klar ging dann schon bald das 2.Singel (Buschenreithner) verloren, alle anderen Spiele standen lange auf des Messers Schneide. Eine erste Erfolgsmeldung kam vom 4.Single (Wattaul). Kurze Zeit später der 2. Punkt durch Kuba. Die beiden anderen Spiele gingen auf der 18.Loch. Der Vierer (wieder Semmelmeyer/Kunz) mit 1 down, Pfiffinger mit 1 up. Zu diesem Zeitpunkt war noch jeder Ausgang möglich. Eine sensationelle Annäherung aus 200m bei Gegenwind durch Kunz sicherte den wichtigen ½ Punkt im Vierer. Somit war der Sieg bereits fixiert. Auch Pfiffinger gewann noch seine Partie und sicherte uns somit ein letztendlich komfortables 3 ½ : 1 ½

Aufstieg in den 3.Flight, eine hervorragende Leistung des gesamten Teams!

Wolfgang Buschenreithner

(Senior Kaptain)

 

 

 

 

 


« aktuelle Artikel Sitemap »

Golfclub SWARCO Amstetten
Golf spielen in der sanft hügeligen Landschaft des Mostviertels
A-3325 Ferschnitz · Gut Edla 18 +43 (7473) 8293 E-Mail

Impressum