News
Golfclub SWARCO Amstetten

Okt 2020 · Pics (2)
NÖMMS SENIOREN 2020 Himberg

  • SEN-Buschi
  • Sen-BUSCHI

NÖ MMS 2020 der Senioren in Himberg (2.-4.10.2020)

Hatten wir letztes Jahr das Ziel Aufstieg in den 1.Flight deutlich verpasst, wollten wir heuer doch eine bedeutsame Rolle bei der Titelvergabe spielen.  In einem sehr ausgeglichenen Flight mit GC Waldviertel (Absteiger), GC Enzesfeld und GC Schwechat (Aufsteiger) machten wir uns mit dem Team (von li. Nach re.) Richard Semmelmeyer, Günter Zehetner, Wolfgang Buschenreithner, Thomas Feregyhazy, Gerhard Pfiffinger, Helmut Kantner und Christian Kunz berechtigte Hoffnung um den Sieg mitzuspielen.

Der Westkurs präsentierte sich feucht bis sehr nass und damit schwierig, aber das für alle gleich. Alle anderen Umstände wie das Wetter an den Spieltagen, die Unterkunft (gemeinsam mit unserer Master-Mannschaft) und der Teamgeist ließen auf ein spannendes und erfolgreiches Wochenende hoffen.

Tag 1 gegen GC Enzesfeld konnte schon eine Weichenstellung bedeuten. Ein starker Vierer (Semmelmeyer/Zehetner) verhalf uns zum wichtigen 1.Punkt. Zwar gingen 2 Single (Kantner, Kunz) relativ klar verloren, hintern hinaus sicherten Pfiffinger und Buschenreithner jedoch den erlösenden ersten Sieg (3:2) gegen ein Team, dass auch mit dem Aufstieg spekulierte.

Etwas überraschend siegte im Parallelspiel der Aufsteiger (Schwechat) gegen den Absteiger (Waldviertel). Damit fanden wir uns gemeinsam mit Schwechat in der Favoritenrolle wieder, wobei es schon am 2.Tag zur vorentscheidenden Begegnung kommen sollte.

Voll motiviert und der großen Chance bewusst gingen wir zeitig in der Früh in die Matches. Wieder machte es sich bezahlt, dass wir unseren starken Vierer nominiert hatten. 3 Löcher vor Schluss war der 1.Punkt eingefahren. Was sollte da noch passieren? Der erste Verlustpunkt (Feregyhazy) gegen die Nr.1 der Schwechater tat uns noch nicht weh. Schon eher der Ausrutscher von Pfiffinger, der einen geplanten Punkt noch aus der Hand geben musste. Nach einem gewonnenen Punkt (Buschenreithner) stand es 2:2 und es lag nun an Kunz im letzten Single die Kastanien aus dem Feuer zu holen. Bei einem Punkt Vorsprung 2 Löcher vor dem Ende trafen sich alle Spieler beider Mannschaften und begleiteten die entscheidende Partie. Ein taktisches Bogey am vorletzten Loch genügte und wir hatten den 2.Sieg in der Tasche.

In den Siegesjubel hinein erfuhren wir vom Sieg des GC Enzesfeld gegen Waldviertel, womit unser Aufstieg bereits nach 2 Tagen gesichert war. Das mussten wir gemeinsam mit den Spielern unseres Master-Teams (die am letzten Tag noch um den Aufstieg kämpften) bei einer zünftigen Heurigenjause feiern.

Gegen den bereits fixen Absteiger (Waldviertel) variierten wir bei der Aufstellung und verloren prompt 2:3. 2 Partien (Vierer Feregyhazy/Buschenreithner und Kantner) gingen am letzten Loch, das Single von Kunz schon früher verloren. Dem gegenüber standen Siege durch Zehetner und Pfiffinger.

Gratulation an die ganze Mannschaft. Als Belohnung dürfen wir uns nächstes Jahr im ersten Spiel mit den Landesmeistern (Colony Club Gutenhof Himberg) messen.

Beim abschließenden Bier konnten wir auch noch unseren Masters zum Sieg und den Aufstieg in den 1.Flight gratulieren.

 

 

 


« aktuelle Artikel Sitemap »

Golfclub SWARCO Amstetten
Golf spielen in der sanft hügeligen Landschaft des Mostviertels
A-3325 Ferschnitz · Gut Edla 18 +43 (7473) 8293 E-Mail

Impressum