News
Golfclub SWARCO Amstetten

SA, 08.08.2020 - TEE 1 von 09.30 Uhr bis 13.20 Uhr (Oberbank-Generali-Trophy)

 

 

 

54 Teilnehmer – (14 Golfer, 40 Nichtgolfer) – folgten der Einladung zum Members & Friends –Turnier und schnupperten  bei leicht bewölkten  in das Golfspiel hinein. Nach einer kurzen Einschulung von Philip Heldey und Mike Sullivan auf der Driving-Range gingen die SpielerInnen auf die Runde. Gespielt wurde ein Texas-Scramble über 5 Löcher.

Ein herzliches Dankeschön gilt wie immer Anna & Dietrich Müller-Guttenbrunn für die Organisation und Preise!

Und ein besonderes Dankeschön an die Mitglieder, die immer zahlreiche Golfneulinge in den Club mitbringen!!
 

 

 

 

5. Turnier der Turnierwoche - Preis des Vorstands + Gesamtwertung

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das letzte Turnier der Turnierwoche
am 1. August ausgetragen. 80 Spieler/Ihnen versuchten ihr Handicap teils im Zählwettspiel (Gruppe A und B) und teils im Stableford-Format (Gruppe C) zu verbessern.

Lukas Feregyhazy zeigte sich – wie schon die ganze Woche hindurch - in Höchstform und entschied die Bruttowertung bei den Herren mit 77 Schlägen für sich. Maria Schimanko war bei den Damen in der Bruttowertung nicht zu schlagen und siegte mit 81Schlägen.

In der Nettogruppe A setzte sich Gerhard Pfiffinger (72 Netto Schläge), vor Christian Berger-Steiner (72 Netto Schläge) und vor Luca Salzmann (73 Netto Schläge) durch. Sieger der Gruppe B wurde Corinna Hofer (68 Netto Schläge) vor Isak Tatarevic (73 Netto Schläge) und Michael Hanusch (ebenfalls 74 Netto Schläge). Elisabeth Hofbauer siegte in der Nettogruppe C (36 Netto Punkte) vor Richard Feregyhazy ( 32 Netto Punkte )  und Johann Buresch mit 30 Punkten.
Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ entschieden auf Loch 7 Corinna Hofer und
Laurentius Palmetzhofer für sich. Den „Longest Drive“ schlugen auf Loch 18 Maria Schimanko und
Alexander Funke.

Zum Abschluss der Turnierwoche wurden auch die Gesamtsieger ermittelt.
Gesamtsieger in der Bruttowertung wurde Lukas Feregyhazy mit 104 Bruttopunkten. In der Nettowertung konnte sich Daniel Weissengruber mit 117 Nettopunkten durchsetzen. Der beste Gastspieler in der Bruttowertung wurde Dominik Kaufmann vom GC Wachau mit 83 Bruttopunkten. Die Nettowertung (Gastspieler) konnte Gerald Hochenauer vom GC Lengenfeld mit 96 Nettopunkten für sich entscheiden.

 

 

 

96 GolferInnen ließen es sich nicht nehmen und spielten beim diesjährigen „Turnier des Golfwirts“ – ein Turnier im gewohnten Stableford-Modus“ - mit.

Bei den Damen sicherte sich mit 26 Punkten Gabriele Fahrnberger die Bruttowertung. Bei den Herren siegte Alexander Rueber mit 38 Bruttopunkten. Alexander spielte dabei 2 unter Par!!!!

In der Gruppe A gewann Alexander Funke mit 38 Nettopunkten vor Daniel Weissengruber mit 37 Nettopunkten und vor Jürgen Brandstetter ebenfalls mit 37 Nettopunkten. In Gruppe B erspielte sich Herbert Bogenreiter den Sieg mit 38 Nettopunkten vor Günter Plasounig mit ebenfalls 38 Nettopunkten und vor Johannes Höbarth mit 36 Nettopunkten. Auch in der Gruppe C wurden tolle Ergebnisse erspielt. Siegerin dieser Gruppe wurde Michaela Schütter mit 40 Nettopunkten vor Karin Schillinger und Dietmar Klenner (beide 37 Nettopunkte).

Die Sonderpreise Nearest to the Pin auf Loch 3 konnten Isabella Hasch und Gerald Hochenauer für sich entscheiden.

Daniel und sein Team verwöhnten am Abend noch alle TeilnehmerInnen mit einem herrlichen und reichhaltigen Buffet.

Ein herzliches Dankeschön – nicht nur für dieses Turnier, sondern auch für diese („coronabedingte“ schwierige) Saison – gilt unserem Golfwirt Daniel Raus-Augsten und seinem Team!!!

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, 29.07.2020 folgten 75 Golferinnen und Golfer der Einladung von Präsident Dietrich Müller-Guttenbrunn zur MGG Metran Trophy. Auch dieses Jahr wurde das dritte Turnier der Turnierwoche im Wettspielmodus „gegen Par“ gespielt.

Sieger in der Bruttowertung wurde bei den Damen einmal mehr Maria Schimanko mit -9 Punkten und bei den Herren Lukas Feregyhazy mit +2 Punkten.

In der Gruppe A gewann Elias Kriegl mit +1 Punkten vor Christian Kunz (ebenfalls +1 Punkte) und vor Andreas Kuba mit -1 Punkten. Die Gruppe B erspielte sich Walter Danner (+3 Punkte) vor Martin Kriegl (+1 Punkte) und Gerald Hcoehnauer (+/-0 Punkte). Siegerin in der Gruppe C wurde Corinna Hofer vor Michael Hanusch (beide +/- 0 Punkte) vor Albert Fehringer mit -1 Punkten.

Die Sonderpreise Longest Drive auf Loch 4 sicherten sich bei den Damen Maria Schimanko und bei den Herren Clemens Haberl, den Ball „Nearest to the Pin“ spielten auf Loch 14 Gabriele Fahrnberger und auf Loch 15 Dominik Kaufmann

 

 

 

72 Teilnehmer/innen spielten am Dienstag, dem 28.07.2020, den MGG METREC Superday mit. [ weiter » ]

 

 

 

72 Spieler/Innen nutzten das hervorragende Golfwetter und spielten beim 1. Turnier der diesjährigen Turnierwoche – der MGG Trophy – mit. Wie bei diesem Turnier schon Tradition, wurde in den ersten beiden Gruppen ein Zählwettspiel gespielt. Die Teilnehmer/Innen in den Gruppen C und D spielten um Stableford-Punkte.

Wie im vorigen Jahr konnten Alexander Funke und Maria Schimanko mit sensationellen 72 bzw. 81 Schlägen die Bruttowertung in der Gruppe A (bis Hcp. -15,4) für sich entscheiden.

In der Nettogruppe A setzte sich mit 69 Nettoschlägen Jürgen Brandstetter  vor Lukas Feregyhazy und (71 Schläge) und Daniel Weissengruber (ebenfalls 71 Schläge) durch. Sieger der Gruppe B wurde Walter Danner (69 Schläge) vor Herbert Bogenreiter (73  Schläge) und Tony Steinegger (74 Schläge). Johannes Skarek siegte in der Nettogruppe C (34 Punkte) vor Elisabeth Hofbauer (31 Punkte) und Brigitte Gaspar (24 Punkte).  Hervorragende 46 Punkte erspielte Andrea Lettner in der Gruppe D und siegte damit vor Leopold Theuratsbacher (33 Punkte) und Gabriele Theuratsbacher (25 Punkte).

Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ entschieden Anna Müller-Guttenbrunn (Loch 3), Mario Schuller (Loch 7 und Loch 11), Michael Schuller (Loch 14) und Maria Schimanko (Loch 15) für sich.

Ein herzliches Dankeschön – nicht nur für dieses Turnier, sondern für ihre gesamte Arbeit für den GC swarco Amstetten-Ferschnitz – gebührt einmal mehr Anna und Dietrich Müller-Guttenbrunn!


 

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass vor dem Turnierstart folgende Bestätigung (siehe Anhang) im Sekretariat zu unterzeichnen ist!

Österreichischer Golfverband iVm Bundesregierung

 

 

 

Am 28.06.2020 war es wieder so weit.

Bereits um 6.00 Uhr früh begaben sich 108 Golfer und Golferinnen auf die Runde im GC swarco Amstetten-Ferschnitz, um beim traditionellen Early Morning Turnier (im 5. Jahr durch die Legendarios veranstaltet) abzuschlagen.

Ideales Golf-Wetter begleitete die Spieler bei Ihrer Texas Scramble Runde. [ weiter » ]

 

 

 

Jun 2020 · Doks (2) · Pics (8)
Vierer-Meisterschaften 2020

Gesamtergebnisse - siehe Anhang

 

 

 

Alle Mitglieder des GC swarco Amstetten-Ferschnitz spielen im GC Luftenberg um den tollen Greenfeepreis von € 40,-

Wir dürfen natürlich auch alle Gäste des GC Luftenberg bei uns um den Greenfeepreis von € 40,- begrüßen!

 

 

 

Members only - Bitte melden Sie sich an, um diese Seite zu sehen.

 

 

 

Vom 30.08.2019 bis 01.09.2019 fanden im GC Schönfeld die MidAm Mannschafts- Landesmeisterschaften statt

Unser Team, angeführt von Captain Thomas Salzmann, ging mit hohen Erwartungen in dieses Wochenende. Man strebte den Aufstieg in die 1. Liga an, wo natürlich auch das Glück nicht fehlen durfte. Am ersten Tag spielte man gegen das sehr starke Team aus dem GC Frühling. Mit 3 gewonnen Partien, ein Unentschieden und nur einer knappen Niederlage, gewann man etwas überraschend die Partie mit 3,5 zu 1,5. Der wichtige erste Punkt war somit in der Tasche.

Tag zwei ging zu früher Morgenstund gegen den GC Enzesfeld. Man merkte nach dem Sieg an Tag 1 die Selbstsicherheit bei jedem einzelnen Spieler. Nach geschlossen starker Mannschaftsleistung und keiner einzigen Niederlage (2 Siege, 3 Unentschieden), siegten wir wieder mit 3,5 zu 1,5.

Es ging damit am dritten Tag gegen den GC Bockflies um den Aufstieg. Der Tag ging aber leider schon schlecht los. Nach Erkrankung von Michael Salzmann, musste unser Ersatzspieler an diesem Tag Julian Naderer einspringen. Nach 9 Löchern war das Momentum noch auf unserer Seite, dass sich aber mit Fortdauer der Partie änderte. Nach souveränen Siegen von Rainer Winninger und Jürgen Brandstetter, verlor kurz darauf Thomas Salzmann. Auch Andreas Esletzbichler hatte an diesem Tag das Glück nicht auf seiner Seite und verlor seine Partie. Somit war nur mehr der Vierer Christoph Potzmader / Julian Naderer im Spiel. Es sah lange so aus, als könnte man den letzten Punkt holen. Leider drehten unsere Gegner die Partie auf den Back-Nine und wir verloren knapp das Spiel mit 3 zu 2.

Jetzt mussten wir hoffen, dass der GC Enzesfeld gegen den GC Frühling gewinnt und wir trotzdem den Aufstieg schaffen. Leider machte uns der GC Frühling einen Strich durch die Rechnung und sie gewannen knapp am allerletzten Loch 3 zu 2 gegen den GC Enzesfeld. Somit stieg der GC Bockflies mit der gleichen Punkteanzahl und weniger gewonnen Partien wie wir, aber durch das gewonnene direkte Duell in die Erste Liga auf.

Der Platz war in einem perfekten Zustand für eine Meisterschaft. Das gesamte GC-Team sowie das Gastro-Team „GREEN“ war sehr freundlich und immer bemüht. Danke an den GC Schönfeld für das top organisierte Wochenende. Danke auch an den Niederösterreichischen Golfverband und Turnierdirektor Josef Jarausch mit seinem Team, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Kader: Jürgen Brandstetter, Andreas Esletzbichler, Andreas Friedl jun., Julian Naderer, Christoph Potzmader, Michael Salzmann, Rainer Winninger, Captain Thomas Salzmannn und Berater Luca Salzmann

 

 

 

Am 17. u. 18.08.2019 fand anlässlich 30 Jahre Golfclub in Ferschnitz ein Jubiläumswochenende statt

[ weiter » ]

 

 

 

Vom 09. August bis 11. August 2019 fanden im GC Schärding die Allgemeinen österreichischen Mannschaftsmeisterschaften statt. [ weiter » ]

 

 

 

Am Dienstag, den 13. August 2019 fand in unserem Club der 2. Schülergolfcup statt.

Es starteten bei diesem Turnier 11 Schüler in 5 Altersklassen. [ weiter » ]

 

 

 

Am 07.07.2019 war es wieder so weit.

[ weiter » ]

 

 

 

Jul 2019 · Pics (6)
NÖMMS Allgemein im GC Föhrenwald

Tolle Leistung unserer Allgemeinen Mannschaft bei den NÖ-Landesmeisterschaften Div. 3B im Golfclub Föhrenwald. Bei nahezu perfekten Bedingungen und ausgezeichneten Platzverhältnissen spielten wir gleich zu Beginn gegen unsere Nachbarn aus dem Golfclub Wachau. Bei dem Mostviertler-Derby lieferten sich alle 3 Einzel ein Match bis zum 18ten Loch. Nachdem der erste Vierer
mit Friedl & Funke klar gewann und der zweite Vierer mit Potzmader & Kunz leider verloren, konnten wir in den 3 Einzel Matches nur mehr das Erste mit Feregyhazy teilen. Das zweite Einzel mit Brandstetter und das dritte Einzel mit Naderer verloren ihre Partien knapp am 18.Loch mit 1 down. Endergebnis 3,5 zu 1,5 für den GC Wachau. 

Gratulation an den GC Wachau für den Aufstieg in den 2. Flight.

Am Zweiten Tag spielten wir gegen eine junge Mannschaft des Golfclubs Poysdorf. Nach den Beiden Vierern stand es wieder 1 zu 1 nach einem sicheren Punkt von Buschenreithner & Haberl, der in seinem Meisterschaftsdebüt ungeschlagen blieb. In den darauffolgenden Einzeln konnten durch Feregyhazy und Naderer 2 Punkte geholt werden. Somit haben wir mit 3 zu 2 verdient gegen den Golfclub Poysdorf gewonnen. 

Am dritten und letzten Tag spielten wir gegen den Golfclub Semmering um den Klassenerhalt in der Div.3. Unsere Mannschaft präsentierte sich sehr stark und wir gingen gleich sehr früh durch einen 7auf6 Sieg durch Funke in Führung. Der erste Vierer mit Potzmader & Fehringer gewann Ihr Match souverän am 18.Loch. Gefolgt vom zweiten Vierer Buschenreithner & Haberl die ebenfalls Ihr Match am 18.Loch für sich entscheiden konnten. Es stand somit der Sieg gegen den Golfclub Semmering fest. Im Anschluss reichte auch für Naderer noch ein Sieg mit 3auf1 und Feregyhazy konnte sein Match auf der 18 erneut Teilen. Endergebnis 4,5 zu 0,5 für unsere Mannschaft.   

Gratulation an die Gesamte Mannschaft für den Klassenerhalt und den verdienten 2.Platz in der Div. 3B. 

Lukas Feregyhazy

(Stellvertretender Captain Vorort)

 

 

 

Super Leistung unserer MidAm Mannschaft (30+) bei den Staatsmeisterschaften Div. 3A im GC Regau Attersee-Traunsee. Nach zwei Siegen an Tag 1 (GC St. Veit-Längsee 3 zu 2) und Tag 2 (unsere Freunde aus dem GC Hainburg 4 zu 1), wurde am dritten Tag um den Aufstieg gegen den GC Klagenfurt-Seltenheim gekämpft. Als Außenseiter war das Spiel bis zum Schluss sehr spannend, jedoch verlor man am letzten Loch die Partie knapp mit 3 zu 2.
Gratulation an unser Team zum starken 2. Platz!!

Ergebnisse:

https://www.golf.at/golfclubs/turniersuche/golf-regau-attersee-traunsee/426/nuernberger-mannschaftsmeisterschaften-midam-herren-div-3a/1902164/livescoring#/competition/1902164/roundrobin

 

 

 

 

 

 


« aktuelle Artikel Sitemap »

18 Loch Platz

Kurs offen · Carts erlaubt

Golfclub SWARCO Amstetten
Golf spielen in der sanft hügeligen Landschaft des Mostviertels
A-3325 Ferschnitz · Gut Edla 18 +43 (7473) 8293 E-Mail

Impressum