News
Golfclub SWARCO Amstetten

 

 

 

Spätestens ab 1. Dezember 2019 sind die Spielbahnen 1-9 - nur für Mitglieder, und wenn die Witterungsbedingungen es zulassen - mit Wintergrüns bespielbar! Die Spielbahnen 10-18 sind gesperrt! - TRAGEBAGS!

 

Wir bitten alle Mitglieder ihre Trolleys, E-Trolleys, Bags, Kleidungsstücke und Schuhe bis spätestens 17. November 2019 mit nach Haus zu nehmen!
(Übrig gebliebene Trolleys, Bags, Kleidungsstücke und Schuhe werden entsorgt!)

 

Öffnungszeiten Sekretariat im November 2019:

Täglich von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Sollte das Sekretariart aufgrund von Witterungsbedingungen, Personalmangel, etc nicht besetzt sein, kontaktieren Sie uns bitte per e-mail: office@golfclub-amstetten.at

 

Golfwirt Daniel Raus-Augsten und sein Team verabschieden sich ab 27.10.2019 in die Winterpause!

Sie freuen sich, euch wieder im Frühjahr 2020 begrüßen zu dürfen!

 

 

 

 

Okt 2019 · Doks (1)
Indoor-Golf in Hausmening

Ab November startet die nächste Indoorgolf-Saison in Hausmening.
In den kalten Wintertagen bietet die Indoorgolf-Anlage die perfekte Trainingsmöglichkeit!

Nähere Infos - siehe Anlage

 

 

 

Okt 2019 · Pics (5)
MGG Metrec Day Abschlussturnier

51 Teilnehmer/innen folgten der Einladung von Anna und Dietrich Müller-Guttenbrunn, um beim diesjährigen Abschlussturnier des MGG Metrec Days mitzuspielen.

Sieger in der Bruttowertung wurde bei den Damen Isabelle Hedley-Hasch mit  23 Bruttopunkten und bei den Herren Michael Salzmann mit 34 Bruttopunkten.
In der Gruppe A gewann Gerhard Affengruber mit 36 Nettopunkten vor Rainer Winninger mit 34 Nettopunkten und vor Dominik Kaufmann mit 33 Nettopunkten. Den Sieg in der Gruppe B erspielte sich Josef Leonhartsberger mit 39 Nettopunkten vor Franz Naderer (37 Nettopunkte)  und Egon Brandl (36 Nettopunkte). Sieger in der Gruppe C wurde mit sensationellen 50 Nettopunkten Heinrich Fitzthum. Zweiter wurde mit 38 Nettopunkten Richard Feregyhazy vor Stefanie Greigeritsch mit 36 Nettopunkten.

Die Sonderpreise „Nearest to the Pin“ erspielten sich Isabelle Hedley-Hasch (Loch 3 und 7) Dominik Kaufmann (Loch 11 und 14) und Michael Salzmann (Loch 15)

Im Zuge der Siegerehrung wurden auch die Sieger der Eclectic-Wertung dieser Turnierserie mit Preisen belohnt: Die Brutto-Wertung konnte Clemens Haberl mit 50 Punkten für sich entscheiden. Sieger der Netto-Wertung wurde Alexander Sengstbratl mit 58 Punkten.

Ein herzliches Dankeschön gilt Anna und Dietrich Müller-Guttenbrunn, die auch heuer wieder diese beliebte Turnierserie durchgeführt haben und sich bereits auf zahlreiche TeilnehmerInnen im nächsten Jahr freuen!

 

 

 

 

Sep 2019 · Pics (11)
Members & Friends, 22.09.2019

38 Teilnehmer – (11 Golfer, 27 Nichtgolfer) – folgten der Einladung zum Members & Friends –Turnier um bei Kaiserwetter in das Golfspiel hinein zu schnuppern. Nach einer kurzen Einschulung von Philip Heldey und Mike Sullivan auf der Driving-Range gingen die SpielerInnen auf die Runde. Gespielt wurde ein Texas-Scramble über 5 Löcher.

Ein herzliches Dankeschön gilt wie immer Anna & Dietrich Müller-Guttenbrunn für die Organisation und Preise!
 

 

 

 

 

 

Vom 30.08.2019 bis 01.09.2019 fanden im GC Schönfeld die MidAm Mannschafts- Landesmeisterschaften statt

Unser Team, angeführt von Captain Thomas Salzmann, ging mit hohen Erwartungen in dieses Wochenende. Man strebte den Aufstieg in die 1. Liga an, wo natürlich auch das Glück nicht fehlen durfte. Am ersten Tag spielte man gegen das sehr starke Team aus dem GC Frühling. Mit 3 gewonnen Partien, ein Unentschieden und nur einer knappen Niederlage, gewann man etwas überraschend die Partie mit 3,5 zu 1,5. Der wichtige erste Punkt war somit in der Tasche.

Tag zwei ging zu früher Morgenstund gegen den GC Enzesfeld. Man merkte nach dem Sieg an Tag 1 die Selbstsicherheit bei jedem einzelnen Spieler. Nach geschlossen starker Mannschaftsleistung und keiner einzigen Niederlage (2 Siege, 3 Unentschieden), siegten wir wieder mit 3,5 zu 1,5.

Es ging damit am dritten Tag gegen den GC Bockflies um den Aufstieg. Der Tag ging aber leider schon schlecht los. Nach Erkrankung von Michael Salzmann, musste unser Ersatzspieler an diesem Tag Julian Naderer einspringen. Nach 9 Löchern war das Momentum noch auf unserer Seite, dass sich aber mit Fortdauer der Partie änderte. Nach souveränen Siegen von Rainer Winninger und Jürgen Brandstetter, verlor kurz darauf Thomas Salzmann. Auch Andreas Esletzbichler hatte an diesem Tag das Glück nicht auf seiner Seite und verlor seine Partie. Somit war nur mehr der Vierer Christoph Potzmader / Julian Naderer im Spiel. Es sah lange so aus, als könnte man den letzten Punkt holen. Leider drehten unsere Gegner die Partie auf den Back-Nine und wir verloren knapp das Spiel mit 3 zu 2.

Jetzt mussten wir hoffen, dass der GC Enzesfeld gegen den GC Frühling gewinnt und wir trotzdem den Aufstieg schaffen. Leider machte uns der GC Frühling einen Strich durch die Rechnung und sie gewannen knapp am allerletzten Loch 3 zu 2 gegen den GC Enzesfeld. Somit stieg der GC Bockflies mit der gleichen Punkteanzahl und weniger gewonnen Partien wie wir, aber durch das gewonnene direkte Duell in die Erste Liga auf.

Der Platz war in einem perfekten Zustand für eine Meisterschaft. Das gesamte GC-Team sowie das Gastro-Team „GREEN“ war sehr freundlich und immer bemüht. Danke an den GC Schönfeld für das top organisierte Wochenende. Danke auch an den Niederösterreichischen Golfverband und Turnierdirektor Josef Jarausch mit seinem Team, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Kader: Jürgen Brandstetter, Andreas Esletzbichler, Andreas Friedl jun., Julian Naderer, Christoph Potzmader, Michael Salzmann, Rainer Winninger, Captain Thomas Salzmannn und Berater Luca Salzmann

 

 

 

Aug 2019 · Pics (13)
Clubmeisterschaften 2019

Maria Schimanko und Thomas Salzmann erfolgreich!

Mit insgesamt 164 Schlägen konnte Maria Schimanko den Titel bei den Damen erfolgreich verteidigen.  Clubmeister 2019 wurde heuer Thomas Salzmann mit 154 Schlägen.

Der Titel bei den Senioren musste im Stechen entschieden werden. Hier sicherte sich eben diesen mit 163 Schlägen Gerhard Pfiffinger vor Wolfgang Buschenreithner. Senioren-Clubmeisterin wurde mit 178 Schlägen Anna Müller-Guttenbrunn. Clubmeister der Mid-Amateure wurde  Julian Naderer mit 160 Schlägen. 162 Schläge benötigte Michael Schuller  für den Titel in der Masters-Wertung. Elias Kriegl blieb in der Junioren-Wertung mit 163 Schlägen erfolgreich.

Die Nettopreise gewannen Daniel Weißengruber (Herren), Franz Naderer (Senioren), Catharina Schreiner (SeniorInnen), Philipp Naderer-Puiu (Mid-Amateure), Josef Höller (Masters) und Luca Salzmann (Junioren).

Wir gratulieren allen SiegerInnen recht herzlich!

 

 

 

Am 17. u. 18.08.2019 fand anlässlich 30 Jahre Golfclub in Ferschnitz ein Jubiläumswochenende statt

[ weiter » ]

 

 

 

Vom 09. August bis 11. August 2019 fanden im GC Schärding die Allgemeinen österreichischen Mannschaftsmeisterschaften statt. [ weiter » ]

 

 

 

Am Dienstag, den 13. August 2019 fand in unserem Club der 2. Schülergolfcup statt.

Es starteten bei diesem Turnier 11 Schüler in 5 Altersklassen. [ weiter » ]

 

 

 

62 Teilnehmerinnen spielten am Mittwoch den 14.August 2019 die Damenrallye Mitte mit.

Schlaggleich mit unserer Ladies Captain Anna Müller-Guttenbrunn und somit Bruttosiegerinn wurde Ulrike Gilhofer (GC Stärk Ansfelden) mit 21 Bruttopunkten.

Sieger in der Nettogruppe A wurde Anna Müller-Guttenbrunn (GC Ferschnitz) mit 33 Nettopunkten vor Theresa Brandstätter (GC Herzog Tassilo) mit 31 Nettopunkten und vor Gertraud Kletzenbauer-Fürst (GC Mühlviertel) mit 30 Nettopunkten.

In der Nettogruppe B siegte Angelika Irmann (GC Herzog Tassilo) mit 35 Punkten vor Sigrid Kremser (GC Luftenberg) mit 34 Punkten und vor Johanna Fehringer (GC Ferschnitz) mit 33 Punkten.

Die Nettogrguppe C gewann Erni  Neubauer (GC Mühlviertel) mit 41 Punkten vor Martina Artner (GC Stärk-Ansfelden) mit 34 Punkten und vor Doris Kaufmann mit ebenfalls 34 Punkten

Die Sonderpreise Nearest to the Pin auf Loch 3 und 14 erspielte sich Elfie Capek (GC Mondsee) mit 4,14m und Uli Gilhofer (GC Stärk-Ansfelden) mit 2,72m.

 

 

 

Mit 79 Teilnehmer/Innen erfreute sich auch dieses Jahr die „Relax Resort Hotel Kothmühle Trophy“ größter Beliebtheit. Trotz der sehr heißen Bedingungen wurden in allen Gruppen hervorragende Ergebnisse erzielt.

Alexander Rueber holte sich mit sensationellen 37 Punkten (1 unter Par) den Sieg in der Bruttowertung. Anna Müller-Guttenbrunn war in der Damenwertung mit 22 Bruttopunkten nicht zu schlagen.
Die Nettogruppe A erspielte sich Max Schlachter mit 42 Nettopunkten vor Elias Kriegl (41 Nettopunkte) und Kurt König mit 38 Nettopunkten. Sieger in der Nettogruppe B wurde Josef Hofbauer mit 41 Nettopunkten vor Gabriel Glowacki und Clemens Macarai. Beide erspielten 39 Nettopunkte. In der Nettogruppe C ging mit jeweils 41 Nettopunkten der Sieg an Georg Schmolski vor Peter Zeitlhofer und Josef Steinkellner. Die Sonderpreise wurden von Regina Wesely (Loch 6), Michael Salzmann (Loch 6), Melitta Progsch (Loch 14) und Thomas Feregyhazy (Loch 14) erspielt.

Wie jedes Jahr wurden im Anschluss an das Turnier am Abend die Golfer und Golferinnen im Wellness-Resort Hotel Kothmühle von der Familie Scheiblauer kulinarisch verwöhnt. Ein Herzliches Dankeschön dem Gesamten Team des Relax Resort Hotel Kothmühle für diesen wunderschönen Golftag!

 

 

 

 

Am 07.07.2019 war es wieder so weit.

[ weiter » ]

 

 

 

Jul 2019 · Pics (6)
NÖMMS Allgemein im GC Föhrenwald

Tolle Leistung unserer Allgemeinen Mannschaft bei den NÖ-Landesmeisterschaften Div. 3B im Golfclub Föhrenwald. Bei nahezu perfekten Bedingungen und ausgezeichneten Platzverhältnissen spielten wir gleich zu Beginn gegen unsere Nachbarn aus dem Golfclub Wachau. Bei dem Mostviertler-Derby lieferten sich alle 3 Einzel ein Match bis zum 18ten Loch. Nachdem der erste Vierer
mit Friedl & Funke klar gewann und der zweite Vierer mit Potzmader & Kunz leider verloren, konnten wir in den 3 Einzel Matches nur mehr das Erste mit Feregyhazy teilen. Das zweite Einzel mit Brandstetter und das dritte Einzel mit Naderer verloren ihre Partien knapp am 18.Loch mit 1 down. Endergebnis 3,5 zu 1,5 für den GC Wachau. 

Gratulation an den GC Wachau für den Aufstieg in den 2. Flight.

Am Zweiten Tag spielten wir gegen eine junge Mannschaft des Golfclubs Poysdorf. Nach den Beiden Vierern stand es wieder 1 zu 1 nach einem sicheren Punkt von Buschenreithner & Haberl, der in seinem Meisterschaftsdebüt ungeschlagen blieb. In den darauffolgenden Einzeln konnten durch Feregyhazy und Naderer 2 Punkte geholt werden. Somit haben wir mit 3 zu 2 verdient gegen den Golfclub Poysdorf gewonnen. 

Am dritten und letzten Tag spielten wir gegen den Golfclub Semmering um den Klassenerhalt in der Div.3. Unsere Mannschaft präsentierte sich sehr stark und wir gingen gleich sehr früh durch einen 7auf6 Sieg durch Funke in Führung. Der erste Vierer mit Potzmader & Fehringer gewann Ihr Match souverän am 18.Loch. Gefolgt vom zweiten Vierer Buschenreithner & Haberl die ebenfalls Ihr Match am 18.Loch für sich entscheiden konnten. Es stand somit der Sieg gegen den Golfclub Semmering fest. Im Anschluss reichte auch für Naderer noch ein Sieg mit 3auf1 und Feregyhazy konnte sein Match auf der 18 erneut Teilen. Endergebnis 4,5 zu 0,5 für unsere Mannschaft.   

Gratulation an die Gesamte Mannschaft für den Klassenerhalt und den verdienten 2.Platz in der Div. 3B. 

Lukas Feregyhazy

(Stellvertretender Captain Vorort)

 

 

 

Super Leistung unserer MidAm Mannschaft (30+) bei den Staatsmeisterschaften Div. 3A im GC Regau Attersee-Traunsee. Nach zwei Siegen an Tag 1 (GC St. Veit-Längsee 3 zu 2) und Tag 2 (unsere Freunde aus dem GC Hainburg 4 zu 1), wurde am dritten Tag um den Aufstieg gegen den GC Klagenfurt-Seltenheim gekämpft. Als Außenseiter war das Spiel bis zum Schluss sehr spannend, jedoch verlor man am letzten Loch die Partie knapp mit 3 zu 2.
Gratulation an unser Team zum starken 2. Platz!!

Ergebnisse:

https://www.golf.at/golfclubs/turniersuche/golf-regau-attersee-traunsee/426/nuernberger-mannschaftsmeisterschaften-midam-herren-div-3a/1902164/livescoring#/competition/1902164/roundrobin

 

 

 

 

 

 

Mehrmals im Jahr organisieren die Lehrerinnen der Volksschule Ferschnitz „Tage der offenen Klassentüren“.

Es werden Inhalte angeboten, die die Interessen der Schülerinnen und Schüler abdecken. Die Kinder dürfen auswählen, welchen Workshop sie besuchen wollen. Sie treffen Kinder aus anderen Klassen, die dieselben Interessen haben. Im Juni wurden fünf Themen angeboten. Darunter heuer zum ersten Mal „Snag-Golf“

Snag - Golf auf der Turnwiese (Lernbereich Bewegung und Sport) - VOL Claudia Wimberger

Thomas Salzmann und Clemens Haberl nahmen sich am Vormittag die Zeit und stellten ein tolles Programm zusammen. Die Kinder hatten zum ersten Mal die Möglichkeit ihr Talent beim Golfen unter Beweis zu stellen.

Herzlichen Dank dafür!

 

 

 

Mai 2019 · Doks (2) · Pics (17)
BMW Golf Cup 2019

Bei traumhaften Bedingungen fand am Samstag, den 18.05.2019, der diesjährige BMW Slawitscheck Golfcup beim GC Swarco Amstetten-Ferschnitz in Ferschnitz statt.

[ weiter » ]

 

 

 

Mai 2019 · Pics (10)
Muttertagsturnier

Bei herrlichem Golfwetter spielten 34 SpielerInnen beim diesjährigen Muttertagsturnier mit.

Bruttosieger bei den Damen wurde Anna Müller-Guttenbrunn mit 23 Bruttopunkten. Bei den Herren gewann mit starken 35 Bruttopunkten Samuel Kriegl.


Sieger in der Nettogruppe A wurde Christian Kunz mit 34 Punkten vor Gerhard Pfiffinger mit 33 Punkten und vor Josef Schimanko mit 32 Punkten. Die Nettogruppe B entschied Josef Höller vor Gerald Müller-Guttenbrunn beide mit 32 Punkten für sich. Auf Platz 3 folgte Michaela Schütter mit ebenfalls 32 Punkte.

Die Sonderwertungen Nearest to the Pin auf allen Par 3 Löchern sicherten sich Christian Kunz, Gerald Müller-Guttenbrunn, Wolfgang Buschenreithner, Samuel Kriegl, Julian Naderer für sich.

Den Longest Drive auf Loch 6 hatte bei den Damen Anna Müller-Guttenbrunn und bei den Herren Samuel Kriegl.

Ein herzliches Dankeschön an Anna Müller-Guttenbrunn die ihre Backkünste für die leckeren Torten- Preise wieder unter Beweis stellte!

 

 

 

Insgesamt 106 Teilnehmer starteten heuer bei sehr windigen Verhältnisse zum traditionellen Texas-Scramble.

Sieger in der Bruttowertung wurde das Team Thomas Salzmann, Wolfgang Buschenreithner, Martin Hülmbauer und Bernhard Wurzer mit 45 Bruttopunkte.


In der Nettowertung siegte das Team Dietmar Klenner, Karin Dolhaniuk, Alois und Brigitte Gaspar mit 54 Nettopunkte. Zweiter wurden das Team Thomas und Waltraud Feregyhazy, Karl Flechsel und Josef Deinhofer mit 54 Nettopunkte. Den dritten Platz belegte das Team Clemens Haberl, Stefanie Brunner, Simon Müller-Guttenbrunn und Alexander Funke mit 53 Nettoschlägen.

Großes Dankeschön an Familie Berger (Ferschnitz) für die langjährige Unterstützung und Verpflegung beim Mostbaumblüten Turnier.

 

 

 

33 Teilnehmer – (10 Golfer, 23 Nichtgolfer) – folgten der Einladung zum Members & Friends – Turnier. Nach einer kurzen Einschulung von Philip Heldey und Mike Sullivan auf der Driving-Range gingen die SpielerInnen auf die Runde. Gespielt wurde ein Texas-Scramble über 5 Löcher.

Ein herzliches Dankeschön gilt Anna & Dietrich Müller-Guttenbrunn für die Organisation und Preise!
 

 

 

 

Trotz Eiseskälte folgten 42 TeilnehmerInnen der Einladung von „Gafringwirt“ Johann Hochholzer, um bei der schon 13. Auflage der Gafringwirt-Golftrophy mitzuspielen.

Die Bruttowertung dieses 2er Texas-Scrambles konnte das Team Samuel Kriegl und Daniel Weißengruber mit 42 Bruttopunkten für sich entscheiden.
In der Nettowertung siegte mit 58 Nettopunkten das Vater-Sohn-Duo Luca und Michael Salzmann vor Stefan Sappert und Andreas Zwickl (57 Nettopunkte). Dritte wurden Herbert Bogenreiter und Johannes Höbarth (55 Nettopunkte).

Um eine gewisse „Würze“ in die Sonderwertungen zu bringen, ließ der Gastgeber den Longest Drive der Herren diesmal auf Loch 5 ausspielen. Samuel Kriegl holte sich auch hier den ersten Preis! Bei den Damen schlug Anna Müller-Guttenbrunn den „Longest Drive“ auf Loch 6. Margret Hintersteiner und Michael Schüller erspielten sich jeweils den „Nearest to the Pin“ auf Loch 11!

Der Abschluss mit Siegerehrung fand wie immer beim „Gafringwirt in der Gafring“ statt!
Ein herzliches Dankeschön gebührt Alexandra und Johann Hochholzer für dieses überaus gelungene Turnier mit anschließender Abendveranstaltung!

 

 

 

Apr 2019 · Pics (3)
Golfversicherung - Reinhard Adler

Golfen Sie bereits sorgenfrei? 

Schließen Sie noch heute Ihren Rundum-Equipmentschutz bei unserem Partner und Sponsor, Herrn Reinhard Adler für 2019 ab und Sie erhalten die vollen Versicherungsleistungen bis Ende 2018 als Bonus oben drauf! 

Ob gebrochene Schläger, Diebstahl der Golfausrüstung, zerstörtes Equipment aufgrund von Wasser oder Feuer (auch in der Caddybox), Transportunfälle, Gepäckverlust bei Reisen, benötigtes Equipment aufgrund von Flugverspätung oder aber auch Schäden, die durch unglückliche Schläge passieren. Sorgen, die Ihnen golfversicherung.at abnimmt – ganz egal ob Sie mit uns auf eine Runde gehen oder auf Reisen unterwegs sind. Ihr Equipment ist geschützt – weltweit, in der clubeigenen Caddybox oder sogar im eigenen Auto. Der Schutz der Diners- Club Karte oder der Vollkasko reicht hier in der Regel sicher nicht aus!

Und wenn Ihnen der Schlag Ihres Lebens gelingt: Genießen Sie Ihre „Hole-in-One“-Einladung  in unserem Clubhaus – golfversicherung.at versichert Sie je nach Paket bis zu 1.000,00 Euro!

Einfach Ihren maßgeschneiderten Versicherungsschutz online unter www.golfversicherung.at aktivieren und nach nur wenigen Klicks sorgenfrei golfen.

UNSERE EMPFEHLUNG: Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Golfversicherung für 2019 und holen sich zudem volle Versicherungsleistungen bis Ende 2018 als einmalige Sondervergütung.

Bei unserem Partner, Herrn Reinhard Adler von golfversicherung.at, sind Sie in sicheren Händen.

 

 

 

Members only - Bitte melden Sie sich an, um diese Seite zu sehen.

 

 

 

 

 

 


« aktuelle Artikel Sitemap »

18 Loch Platz

Kurs offen · Carts verboten

Golfclub SWARCO Amstetten
Golf spielen in der sanft hügeligen Landschaft des Mostviertels
A-3325 Ferschnitz · Gut Edla 18 +43 (7473) 8293 E-Mail

Impressum