News
Golfclub SWARCO Amstetten

DI, 28.05.2019 - TEE 1 von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr (Mind. Capital Golfreisen Armbrüster Trophy)

 

 

 

Mai 2019 · Doks (1) · Pics (19)
Ergebnisse Matchplay Clubmeisterschaften 2019

Wir gratulieren Andreas Esletzbichler zum Sieg der Matchplay Clubmeisterschaften 2019 recht herzlich!

  1. Andreas Esletzbichler
  2. Samuel Kriegl
  3. Lukas Feregyhazy

 

Ergebnisse siehe Anhang

 

 

 

 

Mai 2019 · Pics (1)
Demo-Tag

Callaway, Ping, Taylor Made, Mizuno und jetzt auch noch Titleist. Was will das Golferherz mehr. Am 16. Juni 2019 gibt es einen Demo -Tag bei uns im Club. Anmeldung bitte im Sekretariat.

 

 

 

Mai 2019 · Doks (1) · Pics (1)
Ebner´s Golf Trophy verschoben!

Das Ebner´s Golf Trophy findet am 21.05.2019 nicht statt!

Neuer Termin: 04.06.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mai 2019 · Doks (2) · Pics (17)
BMW Golf Cup 2019

Bei traumhaften Bedingungen fand am Samstag, den 18.05.2019, der diesjährige BMW Slawitscheck Golfcup beim GC Swarco Amstetten-Ferschnitz in Ferschnitz statt.

[ weiter » ]

 

 

 

Mai 2019 · Pics (10)
Muttertagsturnier

Bei herrlichem Golfwetter spielten 34 SpielerInnen beim diesjährigen Muttertagsturnier mit.

Bruttosieger bei den Damen wurde Anna Müller-Guttenbrunn mit 23 Bruttopunkten. Bei den Herren gewann mit starken 35 Bruttopunkten Samuel Kriegl.


Sieger in der Nettogruppe A wurde Christian Kunz mit 34 Punkten vor Gerhard Pfiffinger mit 33 Punkten und vor Josef Schimanko mit 32 Punkten. Die Nettogruppe B entschied Josef Höller vor Gerald Müller-Guttenbrunn beide mit 32 Punkten für sich. Auf Platz 3 folgte Michaela Schütter mit ebenfalls 32 Punkte.

Die Sonderwertungen Nearest to the Pin auf allen Par 3 Löchern sicherten sich Christian Kunz, Gerald Müller-Guttenbrunn, Wolfgang Buschenreithner, Samuel Kriegl, Julian Naderer für sich.

Den Longest Drive auf Loch 6 hatte bei den Damen Anna Müller-Guttenbrunn und bei den Herren Samuel Kriegl.

Ein herzliches Dankeschön an Anna Müller-Guttenbrunn die ihre Backkünste für die leckeren Torten- Preise wieder unter Beweis stellte!

 

 

 

Insgesamt 106 Teilnehmer starteten heuer bei sehr windigen Verhältnisse zum traditionellen Texas-Scramble.

Sieger in der Bruttowertung wurde das Team Thomas Salzmann, Wolfgang Buschenreithner, Martin Hülmbauer und Bernhard Wurzer mit 45 Bruttopunkte.


In der Nettowertung siegte das Team Dietmar Klenner, Karin Dolhaniuk, Alois und Brigitte Gaspar mit 54 Nettopunkte. Zweiter wurden das Team Thomas und Waltraud Feregyhazy, Karl Flechsel und Josef Deinhofer mit 54 Nettopunkte. Den dritten Platz belegte das Team Clemens Haberl, Stefanie Brunner, Simon Müller-Guttenbrunn und Alexander Funke mit 53 Nettoschlägen.

Großes Dankeschön an Familie Berger (Ferschnitz) für die langjährige Unterstützung und Verpflegung beim Mostbaumblüten Turnier.

 

 

 

33 Teilnehmer – (10 Golfer, 23 Nichtgolfer) – folgten der Einladung zum Members & Friends – Turnier. Nach einer kurzen Einschulung von Philip Heldey und Mike Sullivan auf der Driving-Range gingen die SpielerInnen auf die Runde. Gespielt wurde ein Texas-Scramble über 5 Löcher.

Ein herzliches Dankeschön gilt Anna & Dietrich Müller-Guttenbrunn für die Organisation und Preise!
 

 

 

 

Trotz Eiseskälte folgten 42 TeilnehmerInnen der Einladung von „Gafringwirt“ Johann Hochholzer, um bei der schon 13. Auflage der Gafringwirt-Golftrophy mitzuspielen.

Die Bruttowertung dieses 2er Texas-Scrambles konnte das Team Samuel Kriegl und Daniel Weißengruber mit 42 Bruttopunkten für sich entscheiden.
In der Nettowertung siegte mit 58 Nettopunkten das Vater-Sohn-Duo Luca und Michael Salzmann vor Stefan Sappert und Andreas Zwickl (57 Nettopunkte). Dritte wurden Herbert Bogenreiter und Johannes Höbarth (55 Nettopunkte).

Um eine gewisse „Würze“ in die Sonderwertungen zu bringen, ließ der Gastgeber den Longest Drive der Herren diesmal auf Loch 5 ausspielen. Samuel Kriegl holte sich auch hier den ersten Preis! Bei den Damen schlug Anna Müller-Guttenbrunn den „Longest Drive“ auf Loch 6. Margret Hintersteiner und Michael Schüller erspielten sich jeweils den „Nearest to the Pin“ auf Loch 11!

Der Abschluss mit Siegerehrung fand wie immer beim „Gafringwirt in der Gafring“ statt!
Ein herzliches Dankeschön gebührt Alexandra und Johann Hochholzer für dieses überaus gelungene Turnier mit anschließender Abendveranstaltung!

 

 

 

Apr 2019 · Pics (3)
Golfversicherung - Reinhard Adler

Golfen Sie bereits sorgenfrei? 

Schließen Sie noch heute Ihren Rundum-Equipmentschutz bei unserem Partner und Sponsor, Herrn Reinhard Adler für 2019 ab und Sie erhalten die vollen Versicherungsleistungen bis Ende 2018 als Bonus oben drauf! 

Ob gebrochene Schläger, Diebstahl der Golfausrüstung, zerstörtes Equipment aufgrund von Wasser oder Feuer (auch in der Caddybox), Transportunfälle, Gepäckverlust bei Reisen, benötigtes Equipment aufgrund von Flugverspätung oder aber auch Schäden, die durch unglückliche Schläge passieren. Sorgen, die Ihnen golfversicherung.at abnimmt – ganz egal ob Sie mit uns auf eine Runde gehen oder auf Reisen unterwegs sind. Ihr Equipment ist geschützt – weltweit, in der clubeigenen Caddybox oder sogar im eigenen Auto. Der Schutz der Diners- Club Karte oder der Vollkasko reicht hier in der Regel sicher nicht aus!

Und wenn Ihnen der Schlag Ihres Lebens gelingt: Genießen Sie Ihre „Hole-in-One“-Einladung  in unserem Clubhaus – golfversicherung.at versichert Sie je nach Paket bis zu 1.000,00 Euro!

Einfach Ihren maßgeschneiderten Versicherungsschutz online unter www.golfversicherung.at aktivieren und nach nur wenigen Klicks sorgenfrei golfen.

UNSERE EMPFEHLUNG: Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Golfversicherung für 2019 und holen sich zudem volle Versicherungsleistungen bis Ende 2018 als einmalige Sondervergütung.

Bei unserem Partner, Herrn Reinhard Adler von golfversicherung.at, sind Sie in sicheren Händen.

 

 

 

Members only - Bitte melden Sie sich an, um diese Seite zu sehen.

 

 

 

 

 

 

Vom 13. Juli 2018 bis 15. Juli 2018 wurden die NÖ/Wiener Mannschaftsmeisterschaften im Diamond Country Club ausgetragen.
Am ersten Tag spielte unser A-Team (im Flight 3B) gegen das altbekannte Team aus dem GC Hainburg. Nach einer richtig spannenden Partie, hatten wir das Glück auf unserer Seite und gewannen nach einer guten Leistung das Match mit 3 zu 2.
Das hieß, für den zweiten Tag, bei einem Sieg gegen den GC St. Pölten ist ein Aufstieg möglich. Nach 2 Siegen (3auf2 und 2auf1) und 2 Niederlagen (4auf3 und 3auf2) in den einzelnen Partien, lag es an Andi Esletzbichler den erhofften Punkt für uns zu holen. Nach einem harten Kampf und 2 down bei noch 2 zuspielenden Löchern, schaffte er mit einem perfekten Finish noch ein sensationelles Unentschieden der die gesamte Partie 2,5 zu 2,5 ausgehen ließ.
Somit war am dritten Tag gegen den GC Richardhof ein Sieg notwendig, um eventuell den Aufstieg zu erreichen. Nach einer grandiosen Mannschaftsleistung und einem perfekten 5 zu 0 Erfolg, hatte das Team alles Mögliche für einen Aufstieg getan. Jedoch lag es nicht mehr in unserer Hand, da das Ergebnis zwischen St. Pölten und Hainburg ausschlaggebend war. Leider endete die Partie zu unserem Nachteil 4 zu 1 für St. Pölten.
Da unser Team und St. Pölten jeweils 2,5 Matchpunkte hatten, war das direkte Duell entscheidend. Nachdem unsere 2 gewonnenen Partien nicht so hoch waren wie die von St. Pölten, mussten wir uns geschlagen geben.
Dennoch bleibt uns ein super starker zweiter Platz und die Tatsache spielerisch alles gegeben zu haben.
Großer Dank an den Diamond Country Club für die tolle Gastfreundlichkeit und der Turnierleitung unter Josef Jarausch sowie ein großes Lob für den super gepflegten, herausfordernden Platz.

 

 

 

Vom 22.06.2018 - 24.6.2018 fanden auf dem Golfplatz Ennstal Weissenbach/Liezen die MidAM Mannschaftsmeisterschaften 2018 der Division 4A statt. 

Fünf Partien wurden jeden Tag ausgetragen(4x Einzel & 1x Doppel). Unser Team reiste, sehr gut vorbereitet bereits am 21.6.2014 an, um eine Trainingsrunde spielen zu können. Das Team, rund um Captain Thomas Salzmann, war sehr positiv gestimmt und zeigte von Beginn an seine sportliche Einstellung.

Am ersten Tag trafen wir auf den GC Walchsee-Moarhof. Der nach der Papierform leichtere Gegner machte uns am meisten Schwierigkeiten. Nach zwischenzeitlicher souveräner Führung, wurde es bis zum letzten Loch sehr spannend. Knapp aber doch siegte unser Team mit 3 zu 2. Mit diesem wichtigen Sieg wurden die Weichen gestellt. An Tag zwei ging es gegen den Golfclub St. Oswald. Wir ließen von Anfang an nichts anbrennen und gewannen sicher mit 4 zu 1.

Somit hatten wir am dritten und letzten Tag unseren Showdown gegen das Team vom GC Salzburg-Klessheim. Das vermeintlich stärkste Team in dieser Gruppe machte uns am wenigsten Schwierigkeiten. Nach vier souveränen Siegen von Salzmann, Winninger, Brandstetter und Esletzbichler und ein halber Punkt im Doppel Potzmader/Friedl jun., schafften wir einen klaren 4,5 zu 0,5 Sieg und somit den Aufstieg in die Division 3 (die sogenannte Regionalliga im Golfsport).

Sieger-Mannschaftsfoto:

Hintere Reihe: Rainer Winninger, Andreas Friedl jun, Julian Naderer

Vordere Reihe: Andreas Esletzbichler, Capt. Thomas Salzmann, Christoph Potzmader, Jürgen Brandstetter

Nicht am Foto: Erich Fehringer jun. Christian Kunz

 

 

 


« aktuelle Artikel Sitemap »

18 Loch Platz

Kurs offen · Carts erlaubt

Golfclub SWARCO Amstetten
Golf spielen in der sanft hügeligen Landschaft des Mostviertels
A-3325 Ferschnitz · Gut Edla 18 +43 (7473) 8293 E-Mail

Impressum